Fraureuth: Ford kollidiert mit Fiat

Fraureuth. Bei einem Unfall in Fraureuth ist am Montagmittag ein 64-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann mit seinem Ford vom Höllenweg nach links auf die S 289 in Richtung Werdau abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Fiat eines 39-Jährigen, der auf der S 289 in Richtung Werdau unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.