Glauchau: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall

Glauchau. In der Nacht zu Sonntag ist ein Ford beim Linksabbiegen mit einem entgegenkommenden VW Transporter zusammen gestoßen. Laut Polizei war der Fahrer des Fords betrunken. Der 31-jährige Ford-Fahrer wollte von der Hochuferstraße nach links in die Meeraner Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem 18-jährigen Fahrer eines entgegenkommenden VW Transporter zusammen. Es wurde niemand verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer des Fords betrunken war. Er hatte fast 2 Promille. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 20.000 Euro. (fp)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.