Lichtentanne: Auffahrunfall mit Verletzten

Lichtentanne. Auf der Staatsstraße 293 ist es am Freitag zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person gekommen. Der Seat einer Fahrerin verringerte aus unbekannten Ursachen seine Geschwindigkeit, sodass dieser fast bis zum Stillstand abbremste. Hinter ihr fuhr ein Kia und ein Citreon, deren beider Fahrerinnen anhielten. Eine 24-jährige Skoda-Fahrerin bemerkte die stehenden Autos zu spät und fuhr auf den Citroen auf. Ein dahinter fahrender VW fuhr ebenfalls auf. Der 64-jähriger Fahrer verletzte sich leicht. Der Schaden beträgt laut Polizei 15.500 Euro. 

 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.