Plauen: Exhibitionist unterwegs

Plauen. An der Ehrich-Ohser-Straße ist es am Dienstag zu einem Fall sexueller Belästigung gekommen. Laut Polizei war eine 21-Jähriger nahe der Bahnunterführung unterwegs, als sie gegen 14.50 Uhr einen Pfiff hinter sich hörte. Als sie sich umdrehte, soll dort ein Mann in rund 30 Metern Entfernung gestanden haben, der ihr sein erigiertes Glied zeigte. Die Frau beschreibt den Täter als 30 bis 35 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er habe einen südländischen Teint, dunkle Augen und kurze dunkle Haare. Sein schmales Gesicht habe sich durch markante Wagenknochen ausgezeichnet. Zudem sei er dunkel gekleidet gewesen. Die Polizei sucht nach Zeugen, Hinweise an das Polizeirevier Plauen unter 07341 140. (luka)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.