Abschied von Knut Dietz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Freitag haben Angehörige, Freunde und Weggefährten auf dem Städtischen Friedhof an der Reichenhainer Straße Abschied von Knut Dietz genommen. In bewegenden Worten erinnerte Verena Russel an den am 11. April überraschend verstorbenen Mitbegründer der Chemnitzer Medienwerkstatt, engagierten Akteur und kritischen Begleiter zahlreicher alternativer kultureller Projekte in Chemnitz. Violinist Hartmut Schill und Kirchenmusiker Sebastian Schilling begleiteten die Trauerfeier mit Musik von Johann Sebastian Bach und Arvo Pärt. Im Herbst soll im Weltecho eine Gedenkveranstaltung für Knut Dietz stattfinden, in der mit ihm befreundete Musikerinnen und Musiker, Autorinnen und Autoren auftreten. (mz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.