Am Wochenende startet die Chemnitzer Freibadsaison

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Chemnitz.

In Chemnitz startet am Wochenende die Freibadsaison. Am Samstag, dem 7. Mai öffnet ab 11 Uhr das Wittgensdorfer Freibad. Eine Woche später auch das Freibad in Einsiedel. Das Freibad Gablenz folgt voraussichtlich am 11.Juni. Aufgrund des Neubaus des Schwimmsportkomplexes bleibt das Bernsdorfer Freibad bis voraussichtlich Ende 2023 geschlossen. 

In der Vorsaison ab 7.Mai öffnen die Freibäder von 11 bis 18 Uhr, ab 4. Juni dann eine Stunde länger (bis 19 Uhr). Die Hauptsaison startet am 2. Juli und dauert bis zum 21. August, dann haben die Freibäder von 10 bis 20 Uhr geöffnet.  Danach sind die Bäder bis zum Ende der Freibad-Saison am 4. September wieder von 11 bis 18 Uhr geöffnet. In Einsiedel und Wittgensdorf endet die Saison bereits mit dem Ende der Sommerferien am 28. August. 

Während der Hauptsaison wird in den Freibäder Wittgensdorf (dienstags) und Gablenz (donnerstags) ab 9 Uhr ein Frühschwimmen angeboten.

Für den Juli werden wieder Freibadfeste mit kleinen Attraktionen und Wettbewerben angekündigt. Am 10. Juli gibt es ein Badfest in Einsiedel, am 16. Juli in Wittgensdorf und am 17. Juli in Gablenz.

Wenn im Sommer die Freibäder öffnen, schließen teilweise die Hallenbäder. Zu diesen Zeiten bleiben die Hallenbäder geschlossen:

Stadtbad:

  • 50-Meter-Halle:  8. bis 28. August
  • 25-Meter-Halle: 18. Juli bis 7. August
  • Sauna: 30. Mai bis 11. September

Schwimmhalle "Am Südring": 18. Juli bis 21. August

Schwimmhalle Gablenz: 25. Juli bis 28. August

Schwimmhalle im Sportforum (nicht öffentlich): 18. Juli bis 28. August

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.