CFC: Michael Ballack lässt 40 Original-Trikots versteigern

Der Erlös kommt der Aktion "Unser größtes Finale" zugute. Um die Abwicklung des Vereins zu verhindern, sind 450.000 Euro nötig.

Damit der CFC als Verein nicht abgewickelt wird, will Michael Ballack 40 handsignierte Original-Trikots aus seiner aktiven Zeit beim FC Bayern München, dem FC Chelsea, Bayer 04 Leverkusen und der Deutschen Nationalmannschaft mit der Rückennummer 13 versteigern. Das hat der CFC am Donnerstag gemeldet.
 
Bis Mitte August benötigt Verein CFC 450.000 Euro zur Beendigung des Insolvenzverfahrens. Das Mindestgebot für ein Trikot liegt laut CFC bei je 200 Euro. Der Auktionserlös geht direkt auf ein Treuhandkonto. Per 30. Juli waren 296.473,35 Euro eingezahlt. (roy)

Zur Auktion

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.