Chemnitz: Reiserückkehrer erhalten kostenlose Corona-Tests

Schon ab Samstags gilt für Rückkehrer aus Risikogebieten in Deutschland eine Testpflicht. Derweil wurden in Chemnitz am Donnerstag drei weitere Fälle betätigt.

In Chemnitz werden ab Montag für alle Reiserückkehrer kostenlose Corona-Tests angeboten. Das kündigte die Stadt am Donnerstag in einer Pressemitteilung an. Damit reagiert die Stadt auf die ab Samstag geltende Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten.

Menschen, die aus Risikogebieten zurückkommen, müssen sich innerhalb von 72 Stunden nach der Rückkehr testen lassen. Optional ist auch ein zweiter Test möglich. Außerdem müssen sich diese Personen unverzüglich beim Gesundheitsamt melden. Auch für Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten werden die Tests angeboten, in diesem Fall sind sie aber freiwillig. Die Kosten für die Tests übernehmen die Krankenkassen.

Wer sich testen lassen möchte oder muss, soll sich unter der Woche zwischen 8 und 16 Uhr unter 0371 4885302 beim Gesundheitsamt und am Wochenende unter 116 117 per Telefon melden. Dort sollen Betroffene einen Termin und weitere Informationen erhalten. Um rechtzeitig einen Termin für einen Test zu bekommen, sollen Reisende am besten bereits vor oder während der Reise einen solchen vereinbaren.

Eine Liste der aktuellen Risikogebiete findet sich auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts.

Am Donnerstag meldete die Stadt drei weitere Corona-Fälle. Dabei handele es sich um Menschen aus dem familiären Umfeld der am Mittwoch positiv getesteten zwei Personen. Unter anderem war am Mittwoch ein 19-Jähriger Reiserückkehrer aus einem Nicht-Risikogebiet positiv getestet worden. Seit Beginn der Coronapandemie wurden 232 Menschen in Chemnitz positiv getestet. Sechs Personen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. (luka)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    cn3boj00
    06.08.2020

    462198 weder NRW noch der Ballermann sind doch Risikogebiete. Die Ansteckungsgefahr in West Samoa ist doch ein vielfaches höher!

  • 5
    0
    462198
    06.08.2020

    gibt es eigentlich auch einen Rückkehrertest wenn man aus NRW wieder "einreist" ? Die Infektionszahlen sind dort 3x so hoch wie in Österreich?