Fledermausnacht in Naturschutzstation

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Herrenhaide.

Die Ultraschall-Laute der Fledermäuse sind am Samstag bei einem Aktionsabend in der Naturschutzstation Herrenhaide zu erleben. Die traditionelle Fledermausnacht findet jährlich im August im Burgstädter Ortsteil statt. Zudem informieren Mitglieder des Naturschutzbundes Nabu mit Bild- und Filmmaterial über die Lebensweise der Tiere, die nach den Nagetieren die zweitgrößte Säugetiergruppe bilden. Vom größten, dem Kalong-Flughund, bis hin zur kleinsten Fledermaus, der Hummelfledermaus, wird berichtet, sagt Experte Frank Nötzold. Im Gelände der Naturschutzstation werden Detektoren aufgebaut, die die Ultraschall-Laute der Fledermäuse hörbar machen, sodass die jeweilige Art bestimmt werden kann. (bj)

Fledermausnacht am 20. August, ab 19 Uhr, in der Naturschutzstation Herrenhaide, Am Waldsportplatz 2, in Burgstädt. Der Eintritt ist frei. Spenden sollen für neue Fledermausquartiere verwendet werden.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.