Flugzeug verunglückt bei Landeanflug

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Jahnsdorf.

Glück im Unglück hatte am Dienstag offenbar der 69-jährige Pilot einer einmotorigen Maschine beim Landeanflug am Flugplatz in Pfaffenhain. Laut Polizei wollte der 69-Jährige gegen 18 Uhr mit seiner Maschine auf dem Verkehrslandeplatz landen. Doch das Flugzeug geriet dabei in der Folge über die Landebahn hinaus und in einen Zaun. Der Tower hatte den Piloten nach dem Aufsetzen der Maschine zum Durchstarten aufgefordert, weil ein gebrochenes Bugrad vermutet wurde. Das Manöver misslang. Das Flugzeug rutschte über einen Grünstreifen, durchbrach einen Zaun und kam in einem Feld zum Stillstand. Der Pilot blieb bei dem Unfall nach Polizeiangaben unverletzt. Die Polizei ermittelt noch zur Ursache des Unfalls.  (phy/fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.