Jugendgruppe verletzt 38-Jährigen bei Schlägerei

Zuvor beschädigten die Jugendlichen mehrere Fahrzeuge auf dem Kaßberg.

Eine Gruppe Jugendlicher hat am Montagabend auf dem Kaßberg für viel Ärger gesorgt. Zunächst soll die Gruppe von sieben bis acht deutschen Jugendlichen an der Theodor-Lessing-Straße an zwei Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt haben. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Später, gegen 20.45 Uhr, ging die Gruppe dann auf einen 38-Jährigen an der Walter-Oertel-Straße los. Der Mann wurde dabei verletzt und musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden. Vor Ort konnte die Polizei fünf Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren antreffen. Von der Gruppe sollen besonders ein 15- sowie ein 16-Jähriger an der Schlägerei beteiligt gewesen sein.

Die Polizei hat jetzt Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen. Außerdem wollen die Beamten weiter die Umstände des Angriffs auf den 38-Jährigen ermitteln. (luka)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.