Mühlau will alte Satzungen erneuern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mühlau.

Die Gemeinde Mühlau hat eine Hauptsatzung und eine Geschäftsordnung, die überholt sind. Deshalb sollen sie der aktuellen Rechtslage angepasst werden. Wie Bürgermeister Frank Rüger sagt, stammten beide Satzungen aus dem Jahr 2007 bzw. 2006. Die Rechtsaufsichtsbehörde des Landratsamtes dränge seit zwei Jahren, die Unterlagen zu aktualisieren. Dies soll nun zur Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch geschehen. Die Hauptsatzung regelt das Verhältnis und das Zusammenwirken der Organe der Gemeinde, welche in Mühlau der Gemeinderat und der Bürgermeister sind. Die Geschäftsordnung regelt den Umgang der Mitglieder des Gemeinderates untereinander in den Sitzungen sowie deren Rechte und Pflichten. (bj)

Der GemeinderatMühlau tagt am Mittwoch, 10. November, 19 Uhr, in der Begegnungsstätte Lindenhof in Niederfrohna.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.