Polizei erwischt Buntmetalldieb

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In einem ehemaligen Fabrikgebäude an der Zwickauer Straße haben Polizeibeamte in der Nacht zum Freitag gegen 1.15 Uhr einen 46-jährigen mutmaßlichen Buntmetalldieb festgenommen. Bereits am Donnerstagvormittag war die Polizei von einem Telekommunikationsunternehmen informiert worden, dass in dem Gebäude Unbekannte auf mehreren Etagen insgesamt etwa 70 Meter Kupferkabel im Wert von circa 5000 Euro abgeschnitten und für den Abtransport bereit gelegt hätten. Als Einsatzkräfte in der Nacht den Gebäudekomplex kontrollierten, ertappten sie in der ersten Etage einen Mann neben Kupferkabel und Werkzeug. Zudem habe er eine Schere, ein Cuttermesser und ein Cliptütchen mit offenbar Crystal bei sich. Bei der Überprüfung habe sich herausgestellt, dass gegen den Deutschen ein offener Vollstreckungshaftbefehl vorlag. Er befinde sich inzwischen in Haft. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.