Sachbeschädigung in Postbank-Filiale - Tatverdächtiger gestellt

Chemnitz.

Nach Zeugenhinweisen hat die Polizei am Sonntagmorgen einen 40-Jährigen stellen können, der im Verdacht steht, in der Postbank-Filiale an der Straße der Nationen mehrere Automaten beschädigt zu haben. Ein 39-jähriger Zeuge hatte beobachtet, wie der Mann in der Bankfiliale mit einer Flasche auf die Automaten einschlug und dabei mehrere Bildschirme beschädigte. Gegen den 40-Jährigen wird wegen Verdacht der Sachbeschädigung ermittelt. Angaben zum Sachschaden liegen bislang noch nicht vor. (fp)
 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.