Tunnelcrash: Mustang kollidiert mit Dodge

Chemnitz.

Am Samstag ist es gegen 21 Uhr im Tunnel am Südring auf der Neefestraße zu einer Kollision zwischen einen Ford Mustang und einen PKW Dodge gekommen.  Aus noch unbekannten Grund schleuderte der Mustang in den Gegenverkehr und krachte anschließend gegen die Tunnelwand. Der 24-jährige Mustang-Fahrer sowie drei Insassen (12/w, 24/w, 17/m) wurden verletzt. Der Dodge-Fahrer sowie seine zwei Mitfahrer blieben laut Polizei unverletzt. Der Schaden beträgt 50.000 Euro. (fp)

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Gebirger
    01.10.2020

    Den Verletzten gute Besserung, den Schreibern der dummem Kommentare mehr Hirn.

  • 23
    4
    Pixelghost
    27.09.2020

    Beim Mustang sicher das Veterinäramt.

  • 10
    35
    20Online20
    27.09.2020

    Hauptsache die Fahrzeuge waren bezahlt und es muss nicht das "Amt" dafür aufkommen...