Unterwäschedieb schlägt auf Verkäuferin ein

Mit Herrenunterwäsche im Wert von 25 Euro ist ein Unbekannter aus einem Geschäft geflohen und hat dabei die Verkäuferin verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Chemnitz.

Ein Unterwäschedieb hat am Mittwochabend in einem Geschäft an der Helbersdorfer Straße eine Verkäuferin geschlagen und ist mit der Ware geflohen. Wie die Polizei mitteilt, hat die 54-jährige Verkäuferin den Ladendieb kurz vor Ladenschluss ertappt. Der unbekannte Mann hatte nach bisherigen Erkenntnissen Herrenunterwäsche im Wert von rund 25 Euro entwendet. "Als die 54-Jährige ihn daraufhin ansprach, wurde der mutmaßliche Dieb aggressiv, schlug sie und flüchtete mit einem dunklen Fahrrad", erklärt die Polizei. Die Verkäuferin musste demnach leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Unbekannte wurde als etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Er habe lange, schwarze, zum Pferdeschwanz gebundene Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Arbeitshose sowie einer dunklen Jacke mit weißen Buchstaben auf Höhe der linken Brust. Er hatte einen Rucksack dabei und trug einen auffällig roten Mundschutz, wobei es sich möglicherweise um einen Schal handelte. 

Zeugen, die Angaben zur Identität des beschriebenen Mannes machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter Telefon 0371 5263-0 entgegen. (cma)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.