US-Hubschrauber über Westsachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

In Formation fliegende Hubschrauber sind am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr über Zwickau-Crossen gesichtet worden. Der Sprecher der Bundeswehr in Sachsen bestätigte, dass es sich dabei um 16 Kampfhubschrauber des Modells AH-64 der US Army handelte. Derzeit ist ein Übereinkommen in Kraft, nachdem Flugbewegungen über Deutschland ohne Anmeldung möglich sind - dies ist zahlreichen Übungseinsätzen der US-Armee geschuldet. Die Hubschrauber wurden auch über Dresden gesichtet. Der Flughafen Klotzsche dient regelmäßig für Zwischenstopps und zum Auftanken. (sth)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.