Vereins-Emblem missbraucht - CFC erstattet Strafanzeige

Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC geht gegen Aufrufe vor, die in den vergangenen Stunden im Internet aufgetaucht sind und das Vereins-Emblem missbrauchen, wie CFC-Sprecher Steffen Wunderlich erklärt. "Wir haben vor wenigen Minuten Strafanzeige erstattet", sagte Wunderlich am Donnerstagvormittag der "Freien Presse". Die rechtswidrige Verwendung des Vereinslogos ist durch Gruppierungen erfolgt, die offenbar dem rechten Spektrum zuzuordnen sind.

Auf dem im Internet veröffentlichten Flyer wird unter dem Motto "Chemnitz vereint" zu einem Treffen in einer Kleingartenanlage am Samstag aufgerufen. "Weitere Kommentare zu diesem Thema geben wir nicht ab. Wir müssen zunächst die Ermittlungen der Polizei abwarten", so Wunderlich. (ms)

Bewertung des Artikels: Ø 4.1 Sterne bei 10 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...