Vollsperrung wegen Abrissarbeiten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Nach Pfingsten sollen Abriss- und Bauarbeiten am Welkerschen Gut an der Herrenstraße 20 in Burgstädt erfolgen. Laut Bauamt müssen deshalb der Kirchparkplatz fast vollständig und die Treppe von der Stadtkirche zum Parkplatz in Richtung Burkersdorfer Straße gesperrt werden. Eine Firma aus Neukirchen erstelle eine Baustraße, sichere die Böschung des Brauselochbachs, errichte Stützmauern, reiße weitere Gebäude ab, führe Erhaltungsarbeiten auf Grundlage des Denkmalschutzes aus und lege einen Weg in Richtung Kirchparkplatz an. Die Baustellenzufahrt soll über die Burkersdorfer Straße zwischen den Hausnummern 30 und 34 erfolgen. Laut Bürgermeister Lars Naumann kostet die Gesamtmaßnahme, die bis ins Jahr 2023 laufen soll, knapp zwei Millionen Euro. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.