Vor Weihnachten soll Baukran wegrollen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Für rund 2,5 Millionen Euro lässt die Stadt Burgstädt im Ortsteil Mohsdorf neben der Grundschule einen neuen Hort mit 100 Plätzen bauen. Noch vor Weihnachten sollen die Arbeiten soweit fortgeschritten sein, dass der Baukran entfernt werden könne, teilte Bürgermeister Lars Naumann mit. Damit könnte dann auch die Dorfstraße wieder passierbar sein. Es werde jetzt zweischichtig gearbeitet, um so viel wie möglich noch dieses Jahr zu schaffen. Ziel sei es, die Einrichtung bis zu den Winterferien im Februar fertig zu stellen. Aufgrund der Coronapandemie sei es zu Lieferengpässen gekommen. Deshalb und aufgrund von Extraaufwendungen wegen des Baugrundes hatte der Stadtrat Mehrkosten in Höhe von rund 300.000 Euro genehmigt. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.