Wasserturm bekommt Edelstahl-Fassade

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Versorger Eins hat Aussehen seines neuen Speichers bekannt gegeben


Mit wenigen Klicks weiterlesen

  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    23.01.2013

    @schnellleserin: Die Sonne geht auf der anderen Seite auf ( Hinter den Küchwald) ;) Den Autofahrern wird das also nicht stören.

  • 2
    0
    gelöschter Nutzer
    19.09.2012

    Na hoffentlich verirren sich dann nicht dauernd Touristen dahin. Wollen womöglich auf den bunten Aussichtsturm fahren oder in das "neue" glänzende Museum.

  • 1
    0
    gelöschter Nutzer
    19.09.2012

    gefällt mir ganz gut.
    ABER zum Thema spiegeln: Hoffentlich haben die Planer bedacht, dass das Ding an einer vielbefahrenen Ampelkreuzung steht und daher eine Spiegelung von Sonnenstrahlen den Verkehr sehr negativ beeinflussen kann.