Wieder brennt eine Gartenlaube in Chemnitz

Seit Sonntag ist die dritte Laube betroffen. Auch ein ehemaliger Güterbahnhof brannte. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

In einer Kleingartensparte an der Straße am Gablenzer Bad hat in der Nacht zu Mittwoch eine Gartenlaube gebrannt. Das Gebäude wurde zerstört, verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilt. Demnach wird wegen Brandstiftung ermittelt.

Es ist bereits der dritte Brand von Gartenlauben innerhalb kurzer Zeit. Am Sonntagabend brannte eine Gartenlaube in Röhrsdorf, dort geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Am späten Sonntagabend brannte eine Gartenlaube in Rabenstein, hier geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Am Dienstagnachmittag brannte ein ehemaliger Güterbahnhof in Altendorf. In einem Seitengebäude war Abfall in Brand geraten. Dort geht die Polizei ebenfalls von Brandstiftung aus.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Bränden machen können: 0371-387-3448. (fp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.