Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

Zur Bundestagswahl am 26. September wählen die knapp 6000 Wahlberechtigten der Gemeinde Lichtenau auch einen neuen hauptamtlichen Bürgermeister. Denn in diesem Jahr endet die Amtszeit von Gemeindeoberhaupt Andreas Graf. Laut Gemeindewahlleiter Martin Lohse haben sich bis zum Stichtag zwei Kandidaten beworben: Amtsinhaber Andreas Graf (CDU) und Gemeinderat Holger Zielinski (AfD). Der Gemeindewahlausschuss habe die Vorschläge für zulässig erklärt, so Lohse. Am Wahltag werden 80 Wahlhelfer im Einsatz sein. Zwölf Freiwillige würden noch gesucht. Die Ehrenamtler erhalten einen Imbiss und 50 Euro Erfrischungsgeld. Im September erfolgen Schulungen. Coronaregeln seien zu beachten, ergänzt Lohse. (bj)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.