22 Neuinfektionen im Erzgebirgskreis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

22 Corona-Neuinfektionen hat das Robert-Koch-Institut am Mittwoch für den Erzgebirgskreis vermeldet. Damit wurde das Virus seit Beginn der Pandemie bei 32.177 Landkreis-Bewohnern nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist von 12,2 am Vortag auf 14,3 gestiegen. Mit einem weiteren Todesfall sind nunmehr 911 Menschen an oder mit Covid-19 verstorben. 153 Personen befinden sich nach Angaben des Landratsamts derzeit in Quarantäne. In den Krankenhäusern der Region werden momentan vier Covid-19-Patienten stationär behandelt, darunter einer mit einem schweren Verlauf. Das Virus wurde zudem in vier Kindertageseinrichtungen nachgewiesen. (mb)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.