Mutmacher - Das Positiv-Tagebuch fürs Erzgebirge

Schreiben Sie uns! Helfen Sie mit, Mut zu machen. Wer hat Ihnen überraschend geholfen? Wem wollen Sie besonders danken? Wo passieren berührende Dinge? Wer hat eine besondere Idee? Was werden sie nie vergessen?

Das Erzgebirge ist voller Überraschungen. Am Wochenende brachte die Idee, im Erzgebirge erleuchtete Schwibbögen in die Fenster zu stellen, auch ein Hoffnungslicht des Zusammenhalts in viele Herzen. Auch andere Aktionen füllen bereits die ersten Seiten des Tagebuches, das die "Freie Presse" im Erzgebirge künftig für Sie als Mutmacher aufschlagen möchte. Ab sofort können Sie es Tag für Tag beliefern mit Ihren positiven Erlebnissen in diesen Ausnahmezeiten der Corona-Pandemie. Wer hat Ihnen überraschend geholfen? Wem wollen Sie besonders danken? Wo passieren berührende Dinge? Wer hat eine besondere Idee? Was werden sie nie vergessen? (alu)

Schreiben Sie uns! Helfen Sie mit, Mut zu machen. Unten in den Kommentaren oder per E- Mail an anne.schwesinger@freiepresse.de, bei Facebook www.facebook.de/FreiePresseErzgebirge, per Post an: Freie Presse, Markt 8, 09456 Annaberg-Buchholz oder rufen Sie uns an am Lesertelefon.

PS.: Und auch wenn etwas schief läuft im Erzgebirge, Sie einen Misstand bemerken ist die Freie Presse natürlich weiterhin Ihr Ansprechpartner. Wir haken für Sie nach!


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.