Weihnachtliche Grüße vom Kaffee-Kurt, Toni Kraus und aus dem Zoo der Minis

Noch einmal schlafen, dann ist Heilig Abend! Zwei bekannte Gesichter aus dem Erzgebirge schicken schon einmal weihnachtliche Grüße und berichten von ihren Plänen für die Festtage.

Erzgebirge.

Der als Kaffee-Kurt bekannte Steffen Konkol betreibt normalerweise über den Sommer eine Kaffee-Einkehr im Schwarzwassertal. In diesem Jahr musste der Kühnhaider die Saison krankheitsbedingt vorzeitig beenden. Im nächsten Frühjahr will er wieder an seinem Platz am Grünen Graben anzutreffen sein.

 

Das Jahr 2020 war auch für Musiker Toni Kraus nicht einfach. Trotzdem hat der Sohn des ehemaligen Randfichtensängers Thomas "Rups" Unger für die Erzgebirger hoffnungsvolle Weihnachtswünsche.

 

Und auch aus dem Zoo der Minis gibt es einen Gruß:

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.