Bad Schlema: Protest und Polizeieinsatz im Gemeinderat

Erneut haben die Bad Schlemaer Räte ein Bürgerbegehren zur Fusion mit Aue abgelehnt. Die Sitzung verlief in aufgeheizter Atmosphäre. Eine Fortsetzung folgt demnächst vor Gericht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    5
    franzudo2013
    12.12.2018

    Da muss der Buergermeister durch. Er opfert immerhin die Eigenständigkeit des Ortes. In kurzer Zeit wird Bad Schlema das fünfte Rad am Wagen sein.

  • 8
    14
    lumielix
    11.12.2018

    Das nennt sich dann Demokratie vor allen wem nützen diese Fusionen?