Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Narren erobern den Rathausschlüssel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Freiwillig ließ sich Mirko Geißler (2. v. l.), der neue Bürgermeister von Grünhain-Beierfeld, zum Faschingsauftakt am 11. 11., 11.11 Uhr den Schlüssel zum Rathaus nicht aus der Hand nehmen. Hatte er sich diesen Posten doch selbst erst im Sommer mühsam erkämpft. Doch Narren kennen da kein Pardon, entrissen dem Stadtchef die Schlüsselgewalt und schnitten ihm auch noch die Krawatte ab. Mit den Worten: "Wo wart ihr denn solange", wurden die Jecken im Rathaus mit Sekt und Pfannkuchen begrüßt. "Wir sind zwei Jahre im Kreis gelaufen", scherzte Daniel Rülicke, der Chef der Truppe, die zuvor auch vielen Autofahrern auf der Straße vorm Rathaus ein Lächeln entlockte. Anni Auerswald (l.) von der Funken, Daniel Rülicke als Maus und Anja Richter als Clown setzten sich am Ende durch. (matu)

Das könnte Sie auch interessieren