Polizei beendet Geburtstagsfeier mit 45 Platzverweisen

Aue-Bad Schlema.

Beamte haben in der Nacht zum Sonntag eine überlaute Geburtstagsfeier beendet und 45 Platzverweise ausgesprochen. Anwohner des Ortsteils Aue verständigten kurz vor Mitternacht wegen Lärms die Polizei, welche vor Ort für Ruhe sorgte. Gegen 2.00 Uhr kam es wieder zur Lärmbelästigung, sodass die Polizei die Feier beendete. Zwei Personen reagierten aggressiv und provozierend. Ein 19-Jähriger wurde geschubst, stürzte und erlitt Verletzungen. Ein 21-Jähriger wurde gegen ein Auto gestoßen. Es mussten weitere Einsatzkräfte hinzugezogen werden. Es wurden Anzeigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Lärms sowie Beleidigung von Einsatzkräften erhoben. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 2.8 Sterne bei 5 Bewertungen
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...