64 Kilometer für Barfußpfad in Kita

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schönbrunn/Oberwiesenthal.

Vier Frauen wollen den Fichtelbergmarsch am Samstag nutzen, um Spenden für einen neuen Barfußpfad in der Kneipp-Kita Schönbrunn zu sammeln. Darüber informiert Berit Schiefer, Mitglied des der Frauen-Organisation Innerwheel Chemnitz-Erzgebirge und Mitinitiatorin der Aktion. Eine der fünf Säulen der Kneippschen Lehre sei Bewegung. Daher soll der Pfad im Garten der Einrichtung neu angelegt werden. Die Frauen, die sich auf die 64 Kilometer lange Strecke von Chemnitz auf den Fichtelberg machen, haben alle eine Verbindung zu der Kita, weil ihre Kinder oder Verwandte dort betreut werden. Gesucht werden Unterstützer, die den Barfußpfad für die Kleinen mit ermöglichen wollen. (aed)

Wer den Spendenlauf unterstützen möchte, kann mit dem Verwendungszweck "Barfußpfad Kneipp-Kita Schönbrunn" an das Konto des Innerwheel-Hilfe-Vereins spenden. IBAN: DE35 8709 6214 0021 2703 18

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.