Schutz vor Geflügelpest: Stallpflicht für Tiere in ausgewählten Orten im Erzgebirge

Stollberg.

Zum Schutz vor Geflügelpest hat das Landratsamt eine Stallpflicht für Geflügel in ausgewiesenen Risikogebieten des Erzgebirgskreises erlassen. Diese gilt ab Samstag für 30 Tage. Als besondere Risikogebiete gelten: Neukirchen, Adorf, Jahnsdorf, Pfaffenhain, Leukersdorf, Seifersdorf, Ursprung, Lugau, Erlbach-Kirchberg, Niederdorf und Niederwürschnitz. Grund ist, dass dort Geflügelzuchtbetriebe liegen.

Bisher wurden noch keine Fälle der Seuche im Erzgebirgskreis registriert. Jedoch wurde das Virus bereits bei einem Wildvogel in Sachsen sowie in einem Geflügelbetrieb im Landkreis Leipzig nachgewiesen. (sane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.