Mann versucht mit Axt in Haus in Zschopau zu gelangen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Weil ein 23-Jähriger unbefugt und wahrscheinlich unter Drogen mit einen Wagen fuhr, nahm ein Angehöriger dem Mann die Autoschlüssel weg. Daraufhin versuchte der Mann mit einem Winkelschleifer und einer Axt in das Haus des Angehörigen zu gelangen.

Zschopau.

Ein 23-Jähriger hat am Mittwochnachmittag im Ortsteil Krumhermersdorf versucht, sich mit einer Axt Zutritt zu einem Wohnhaus an der Bornwaldstraße zu verschaffen. Der Mann wurde durch Polizisten überwältigt und vorläufig festgenommen.

Wie die Polizei mitteilte, gab es zuvor einen Streit unter Familienangehörigen. Der Mann hatte unbefugt, ohne Fahrerlaubnis und vermutlich unter Drogeneinfluss ein Auto genutzt. Ein Angehöriger nahm ihm daraufhin die Schlüssel des Wagens ab und schloss sich damit in das Wohnhaus ein. Weil der 23-Jährige deshalb mit einem Winkelschleifer und der Axt versuchte die Haustür zu öffnen, rief der Angehörige die Polizei. 

Beim Eintreffen der Beamten flüchtete der Mann, konnte jedoch in einem Anbau gestellt werden. Dort wartete der 23-Jährige mit der Axt. Die eingesetzten Polizisten konnten den Mann trotz massiven Widerstandes überwältigen und auf dem Boden fixieren. 

Bei dem 23-Jährigen wurde ein Einhandmesser und eine kleine Menge Crystal gefunden. Ein Atemalkoholtest ergab 0,24 Promille. Außerdem reagierte ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv auf Amphetamine und Cannabis.

Der Mann wurde am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter berauschenden Mitteln, unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln und Verstoßes gegen das Waffengesetz. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.