Kosmonaut-Festival: Gold unserer Zeit

Der erste Tag ist eine ausgesprochen entspannte Angelegenheit - mit einigen Überraschungen und einem Kuddelmuddel der Überzeugungen. Auch beim geheimen Headliner.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

10Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    1
    WolfgangPetry
    24.07.2019

    Was haben Sie denn für ein Frauenbild?

  • 1
    4
    Interessierte
    09.07.2019

    Frauen treffen sich nicht auf ein Bier …..

    Was der @WolfgangPetry von mir will , verstehe ich nicht ...

  • 3
    2
    WolfgangPetry
    07.07.2019

    Interessierte, ein Musik Festival an der Stadtgrenze zu Chemnitz, wie igitt! Können wir das nicht irgendwie wegmobben wie damals das Splash? Nee. Und wieso wollen Sie sowas überhaupt?

  • 4
    0
    cn3boj00
    07.07.2019

    Schade Blackadder, dass ich Sie nicht getroffen hab, hätte Sie gern mal kennengelernt. Für mich war das Programm diesmal deutlich weniger hiphopbelastet und viel angenehmer als letztes Jahr, und da freue ich mich schon aufs nächste. So viele entspannte Menschen sieht man selten.

  • 5
    0
    Wübra2019
    07.07.2019

    Es ist einfach nur schön das so viele Leute nach Chemnitz kommen. Hab gestern mit Leuten aus Hessen gesprochen und die kannten das Festival.
    Spitze für die Region und für unser Sachsen.
    Danke den Organisatoren und weiter so.

  • 6
    3
    gelöschter Nutzer
    06.07.2019

    Na dann können Sie ja vorbei kommen, da ich eindeutig weiblich bin.

  • 2
    8
    Interessierte
    06.07.2019

    Ich treffe mich nicht mit fremden Männern !

  • 5
    6
    gelöschter Nutzer
    06.07.2019

    Liebe Interessierte: Sie glauben mir doch eh nichts. Ist mir auch egal. Ich mach mir heute einen schönen Tag am Stausee mit vielen netten und schönen Menschen. Kommen Sie doch vorbei, ich gebe Ihnen auch ein Bier aus!

  • 6
    8
    Interessierte
    06.07.2019

    Sie sind der beste Märchenerzähler neben der Distelblüte und dem aardvark etc...

  • 4
    7
    gelöschter Nutzer
    06.07.2019

    Eine Zusammenfassung, die ich nur unterschreiben kann. Das Kosmonaut ist für mich seit seinem 2. Jahr Festpunkt im Kalender, also zum 6. mal jetzt und es ist immer das gleiche: kaum ist man da, fährt man runter. Der Stress der Woche fällt ab und man schließt sich den Tausenden entspannten und gut gelaunten Menschen an. Kommt ins Gespräch mit Wolfsburgern und Magdeburgern, die extra hierfür nach Chemnitz kommen. Ein junger Mann erzählte mir, er sei das erste Mal hier und so eine wundervolle Location hätte er noch bei keinem Festival erlebt.

    Zur Musik: die Nerven waren auch mein Höhepunkt des Nachmittags, auch wenn ich den Staub vom Moshpit vermutlich noch Wochen lang aushusten werde.

    Beim GH hatte ich nicht viel erwartet dieses Jahr, die Liste des Wettbüros war nicht lang. Und wieder haben es Kraftklub geschafft, alle zu überraschen und an der Nase herum zu führen. Scooter ist so gar nicht meins und ich hab mir das ganze von weitem angesehen, aber der Stausee tobte und groß genug, um GH zu sein, ist er allemal!

    Jetzt heute noch zu KIZ! Ich freu mich und bestelle schon mal Karten für 2020.