Biegemomente

Der Berliner Produzent Blvth hat, kaum dass er die Finger von den Regler seines ersten Nummer-Eins-Albums "Kiox" für Kummer genommen hat, hierzulande einen Lauf. Doch der Mann denkt bereits international, wie seine eigene, eben veröffentlichte neue EP "I Don't Know If I'm Happy" herausstreicht - nicht nur des doppeldeutigen Titels wegen: Die Scheibe zeigt, dass der Mann wesentlich mehr ist als ein ausgewiesener Spezialist für Schräglage und Schrulligkeit. Die fünf Tracks klingen dankenswerterweise eher so, als wolle er die besten Skrillex-Momente mit einer gehörigen Dosis Burial gen Ernsthaftigkeit biegen, um damit dem Mainstream mal wieder etwas seriösen Haftgrund zu verpassen. Lohnt unbedingt, dieser Stoff!

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...