Amt verschickt keine Bestätigungen mehr

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Ab dem heutigen Montag gelten in Mittelsachsen neue Regeln für die Quarantäne bei einem positiven Corona-Test. Dazu ist eine neue Allgemeinverfügung erlassen worden, teilt das Landratsamt mit. Grundlage dafür sei ein entsprechender Erlass des Freistaats. So versende das Gesundheitsamt generell keine Bestätigungen mehr an die Betroffenen. Das PCR-Testergebnis diene als Nachweis gegenüber dem Arbeitgeber und für den Genesenen-Status. Neu sei auch, dass Haushaltsangehörige von positiv- getesteten Personen nicht mehr mit in Quarantäne müssten. Die Absonderung dauere mindestens fünf Tage, wenn 48 Stunden keine Symptome auftraten. Eine Freitestung sei nicht mehr nötig. Die Quarantäne laufe nach zehn Tagen aus, auch wenn noch Symptome vorhanden seien. Die Quarantänezeit beginne einen Tag nach dem Test oder einen Tag nach dem Auftreten der ersten Symptome. Ein professioneller Test sollte spätestens 48 Stunden nach Auftreten der ersten Symptome erfolgen, so die Kreisbehörde. (jan)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.