Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Flöha: Nächster „Trialog“ geplant

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am 9. April kommen psychisch kranke Menschen zu Wort.

Flöha.

Der nächste Flöhaer „Trialog“ findet am 9. April, 16.30 Uhr im „Haus Weitblick“, Am Steinbruch 49, in Flöha statt. Psychisch kranke Menschen, Angehörige sowie Fachärzte, Therapeuten und andere Interessierte sind eingeladen. Betroffene können ihr Krankheitserleben schildern, Professionelle ihr helfendes Handeln erklären. „Meinen Worten Raum geben. Augenhöhe, Gleichgültigkeit oder Ablehnung in der Gemeindepsychiatrie“ lautet diesmal der Titel. „Diese und angrenzende Fragen werden von Betroffenen immer wieder angesprochen“, sagt Andreas Keller, Leiter der Wohnstätte der Diakonie Flöha, welche die Veranstaltung initiiert hat. Die Moderation wird diesmal von einem Betroffenen selbst übernommen. Der Eintritt ist frei. (fp)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.