Seit drei Tagen kein neuer Corona-Fall

Freiberg.

Die Lage in Mittelsachsen entspannt sich offensichtlich. Denn auch am gestrigen Mittwoch registrierte das Landratsamt keinen neuen Corona-Fall. Somit sind weiterhin nur 241 Infizierte im Landkreis nachgewiesen. 76 Personen leben im Altkreis Döbeln, 95 im Altkreis Freiberg und 70 im Altkreis Mittweida. Wie ein Behördensprecher weiter erläuterte, hat das Gesundheitsamt bis dato 816 Menschen in Quarantäne geschickt. 610 Frauen, Männer und Kinder konnte diese allerdings mittlerweile verlassen. (acr)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.