Wieder Demos gegen Coronaregeln

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Flöha/Frankenberg.

In mehreren Städten der Region haben am Montagabend erneut sogenannte Spaziergänge stattgefunden, um gegen die Coronapolitik zu protestieren. So gab es laut Polizei angezeigte Versammlungen in Frankenberg mit etwa 100 Teilnehmern und in Mittweida mit etwa 85 Teilnehmern. Für das Stadtgebiet Freiberg waren eine ortsfeste Kundgebung mit zehn Teilnehmern sowie ein Aufzug angezeigt worden. Es wurden in Summe etwa 600 Teilnehmer gezählt. Größere nicht angezeigte Aufzüge stellten Einsatzkräfte in Waldheim (rund 250 Teilnehmer) und Burgstädt (etwa 150 Teilnehmer) fest. Im Erzgebirgskreis waren bei angezeigten Protesten unter anderem in Zschopau etwa 250 Menschen auf der Straße. Eine nicht angezeigte Versammlung gab es unter anderem in Olbernhau (rund 120 Teilnehmer). Zu allen festgestellten, jedoch nicht angezeigten Versammlungen im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Chemnitz wurden Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Sächsische Versammlungsgesetz eingeleitet. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.