B101: Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Auf der B101 zwischen Freiberg und Brand-Erbisdorf hat es am Freitagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben. Laut ersten Informationen der Polizei waren drei Autos beteiligt, zwei Menschen wurden verletzt. Ein Transporter-Fahrer musste verkehrsbedingt halten, eine hinter ihm fahrende Renault-Fahrerin kam auch rechtzeitig zum Stehen. Ein Ford-Fahrer bemerkte die Situation zu spät und schob den Renault auf den Transporter. Die beiden Autofahrer kamen verletzt ins Krankenhaus, der Transporter-Fahrer blieb unverletzt. Die Straße war kurzzeitig halbseitig gesperrt, der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Angaben zum Sachschaden gibt es noch nicht. (lasc)

Zu den Verkehrsmeldungen

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...