Corona-Lage in Mittelsachsen: Lockdown macht Einzelhandel Bauchweh

Viele Kunden auf der einen Seite - Sorge vom Lockdown auf der anderen: So geht es mittelsächsischen Händlern. Das Frauenschutzhaus bietet Zuflucht in der Krise. Bergmusiker setzen der Krise Kreativität entgegen. Und ein Weihnachtsmann kam auf dem Traktor angetuckert. Alles rund um das Thema Corona aus Freiberg, Flöha, Mittweida und der Region in unserem Lagebericht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.