Erneut Dixi-Toilette gesprengt

Freiberg.

Am Forstweg in Freiberg ist erneut eine Dixi-Toilette gesprengt worden. Wie die Polizei berichtet, brachten bislang unbekannte Täter das mobile WC mutmaßlich durch Pyrotechnik zur Detonation. Das
Dixi-Klo wurde dabei erheblich beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Bereits in der Nacht zum Sonntag, gegen 01.30 Uhr, war in der Annaberger Straße eine mobile Toilette durch Unbekannte gesprengt worden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Herbeiführens einer
Sprengstoffexplosion sowie Sachbeschädigung aufgenommen und sucht weitere Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter der 03731 70-0 entgegen. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...