Freiberger Gastwirte nach Unfall wohlauf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei den letzten Besorgungen für den marokkanischen Abend anlässlich der Freiberger Genusssafari ist das Betreiberpaar des deutsch-marokkanischen Gasthofes Halsbach in einen Autounfall verwickelt worden. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Freiberg.

Odette und Abdelilah Lamkhizni, Betreiber des deutsch-marokkanischen Gasthofes Halsbach, sind nach einem Autounfall wohlauf. Das bestätigte die Gastwirtin auf Nachfrage. Im sozialen Netzwerk Facebook hatte das Paar darüber informiert, dass bei einem Autounfall das Fahrzeug, aber auch Ausstattung und Ware für den marokkanischen Abend kaputt gegangen sei, den sie anlässlich der Freiberger Genusssafari veranstalten wollten. "Innerhalb von einer Nacht lässt sich nicht alles neu kochen und neu vorbereiten", so Odette Lamkhizni. Die Familie sei froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Der Unfall habe sich auf einer Fahrt zwischen Leipzig und Dresden ereignet, als die Familie noch Besorgungen machen wollte, sagte sie noch. Mittlerweile sei ein Ersatzauto versorgt worden, sodass alle Feiern und Caterings wie geplant stattfinden können. cor

Neu auf freiepresse.de