Operetten auf dem Schlosshof

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Ein Operettenkonzert der Mittelsächsischen Philharmonie unter der Leitung von Generalmusikdirektor Jörg Pitschmann findet am Sonntag ab 15 Uhr auf dem Schlosshof statt. "Die Behauptung ,Die ganze Welt ist himmelblau', aufgestellt von Susanne Engelhardt und Alexander Donesch, gilt hoffentlich auch für den Freiberger Himmel", heißt es dazu aus dem Theater. Das Angebot reiche von Chanson über Musical und Operette bis zur "Zarzuela", der spanischen Schwester der Operette. So wird Susanne Engelhardt "Rote Rosen regnen" lassen, während Elias Han verrät "Dunkelrote Rosen bring' ich, schöne Frau". Dimitra Kalaitzi-Tilikidou liebt als "Großherzogin von Gerolstein" ihre Soldaten; Lindsay Funchal ist mit Ausschnitten aus dem "Vogelhändler" und der "Lustigen Witwe" zu erleben. Johannes Pietzonka schwärmt für "Zwei Märchenaugen" in Kálmáns "Zirkusprinzessin". ( hh)

Karten beim Besucherservice im Silbermannhaus und an der Tageskasse.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.