Unfall in Frauenstein: Telefonmast umgekippt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei einem Verkehrsunfall kollidierte ein Auto mit einem Telefonmast

Frauenstein.

Am Mittwochnachmittag ist bei einem Verkehrsunfall ein Telefonmast in Frauenstein umgefallen. Ein Pkw fuhr die Dorfstraße entlang, als der Fahrer in einer Kurve rechts von der Fahrbahn abkam, teilte die Polizei mit. Dabei kollidierte er mit einem Telefonmast. Dieser fiel um und zerstörte ein Hinweisschild. Der Verursacher des Unfalls fuhr anschließend weiter. Am Ort des Unfall konnte das neben Fahrzeugteilen auch das Kennzeichen gefunden werden. Die Ermittlungen der Polizei führten zu einem 68-Jährigen, der angab, durch gesundheitliche Probleme von der Fahrbahn abgekommen zu sein. Bei dem Unfall wurde er nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Störung von Telekommunikationsanlagen gegen den 68-Jährigen. (trhe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.