Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Aufgefahren auf der A 4 bei Hainichen - Mercedes-Fahrerin verletzt

Die Mercedes-Fahrerin muss bremsen. Ein Toyota kracht ins Heck.

Hainichen.

Bei einem Auffahrunfall am Sonntag auf der Autobahn 4 bei Hainichen hat eine 64-jährige Frau leichte Verletzungen erlitten. Das berichtete die Polizei. Passiert ist der Unfall gegen 15.20 Uhr in Fahrtrichtung Chemnitz. Die 64-Jährige war zu dieser Zeit mit ihrem Mercedes auf der linken Fahrspur unterwegs. Hinter ihr fuhr ein Wagen der Marke Toyota. Am Steuer saß ein 52-jähriger Mann. Etwa drei Kilometer vor der Anschlussstelle Hainichen musste die 64-Jährige ihren Wagen bremsen. Daraufhin fuhr der Toyota-Fahrer auf den Mercedes. Durch die Wucht des Zusammenstoßes trug die Frau die Verletzungen davon. So schilderten die Beamten den Hergang. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt etwa 2500 Euro. (lk)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.