Ex-Gasthof kommt unter den Hammer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Der ehemalige Gasthof in der Hauptstraße 12 im Mittweidaer Ortsteil Ringethal kommt am Donnerstag, 4. November unter den Hammer. Bei der Zwangsversteigerung im Amtsgericht Chemnitz wird der rund 200 Jahre alte, ursprünglich im Fachwerkstil erbaute Gasthof in sanierungs- und renovierungsbedürftigem Zustand angeboten. Ein Gutachter hatte vor gut zwei Jahren einen Verkehrswert von rund 73.000 Euro ermittelt. Das Haus verfügt über insgesamt knapp 240 Quadratmeter Wohnfläche, das Grundstück ist 790 Quadratmeter groß. Im Jahr 2000 war eine Sanierung begonnen worden, das unter Denkmalschutz stehende Gasthaus war zum Wohnhaus umgebaut worden. Die Sanierung ist aber längst noch nicht abgeschlossen, so der Gutachter. Der ehemalige Gasthof mit dem nachträglich angebauten Laden ist als Kulturdenkmal gelistet. (kru)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.