Konzert in Lichtenwalde fällt aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenwalde.

Das für 27. August angekündigte Konzert mit der Hamburg Blues Band sowie mit Christiane Ufholz ist abgesagt. Das teilte am Montag der Chemnitzer Konzertveranstalter Ralph Streicher mit. Ursprünglich sollte die international besetzte Truppe am Freitagabend auf der Bühne im Schlosspark Lichtenwalde auftreten. Doch in Hinblick auf die zu erwartende Wettersituation wurde die Reißleine gezogen. "Ich habe mir die Entscheidung auf keinen Fall leicht gemacht. Es ist aber weder für die Musiker noch für die Gäste ein Erlebnis, wenn es regnet und kühle Temperaturen herrschen. Eine passende Schlechtwettervariante gibt es aber nicht. Leider ist es uns nicht gelungen, einen Ausweichtermin zu finden", so Streicher. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten werden zurückgenommen, der Kaufpreis erstattet. (kbe)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.