Kriebstein: "Frau Luna" als Besuchermagnet

Kriebstein.

Bisher haben rund 12.000 Besucher die Operette "Frau Luna" auf der Seebühne in Kriebstein gesehen. Das sagte Musikdramaturg Christoph Nieder.

In dieser Woche stehen noch drei Vorstellungen auf dem Programm. Zu den Zuschauern am Samstagabend gehörte auch Jan Kutscher, der eine Biografie über den "Luna"-Komponisten Paul Lincke (1866-1946) geschrieben hat. Der Berliner zeigte sich begeistert von Jürgen Mais Inszenierung an der Talsperre. "Auch die Anspielungen auf heutige Probleme finde ich gut gelungen. So etwas muss mit rein", sagte Kutscher. (hh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...