Waldheim: Kreisstraße gesperrt

Waldheim.

Wegen eines Straßeneinbruchs ist die Kreisstraße  7532 in Waldheim derzeit voll gesperrt. Das berichtet das Landratsamt Mittelsachsen. Die Sperrung befindet sich im Bereich der Mittweidaer Straße 4 zwischen der Schillerstraße und Härtelstraße in Waldheim.

"Bei der Befahrung des Streckennetzes ist unserer Straßenaufsicht auf der Mittweidaer Straße kurz nach Abzweig der kommunalen Härtelstraße eine Senke in der Fahrbahn aufgefallen", schildert Christian Titze, stellvertretender Straßenmeister der Straßenmeisterei Rochlitz. Bei einer für Montag vorgesehenen Reparatur habe sich herausgestellt, dass es eine größere Ausspülung unter der Fahrbahn gibt. Daraufhin habe die Straßenmeisterei die Erstsicherung übernommen. 


Im weiteren Verlauf der Kreisstraße, am Bahnviadukt Heiligenborn, gibt es bereits eine Vollsperrung. Die bestehende Umleitung dafür konnte auch für den Straßeneinbruch übernommen werden. 

Eine Firma behebt den Schaden nun. Da mehrere Versorgungsträger involviert seien, könne man noch nicht sagen, wie lange die Straße gesperrt ist, so der stellvertretende Straßenmeister Titze. Die Ursache des Schadens werde man bei der Reparatur untersuchen. (lasc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...