Geringswalder Freibad eröffnet Saison

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Besucher brauchen einen tagesaktuellen Corona-Test, Impfungen oder eine Bescheinigung für Genesene.

Geringswalde.

Als erstes Freibad in der Region hat das Geringswalder Bad seit Donnerstag für Besucher geöffnet. Zu den ersten Badegästen gehörten Bürgermeister Thomas Arnold (parteilos) und Ursula Dürichen. Eröffnet wurde das Bad bei 20 Grad Celsius Wassertemperatur und 25 Grad im Schatten. "So warm hatten wir das noch nie", so Schwimmmeister Lutz Porsche. "Sonst haben wir immer schon Mitte Mai eröffnet." Besucher brauchen einen tagesaktuellen Corona-Test, Impfungen oder eine Bescheinigung für Genesene. Das gilt nicht für Kinder unter sechs Jahren. In Geringswalde gibt es ein Testzentrum in der Alten Turnhalle. Es hat montags 8-11 Uhr, mittwochs 14-17 Uhr, freitags 8 -11 Uhr und samstags 9-12 Uhr geöffnet. (hö)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €